Unser Jahresprogramm für 2021 mit drei Konzerten zeigt unsere Hoffnung, dass ab dem Frühsommer wieder  kulturelle Veranstaltungen möglich sein werden.

 

am 12.06.2021:     The Klezmer Tunes

am 11.09.2021:     Saitenzauber

am 26.11.2021:     Stuttgarter Kammerorchester (unser Festkonzertbeitrag zum 50. Ortsjubiläum)

 

Alle Konzerte sind in der gut belüfteten Ohrenberghalle geplant, je nach Pandemie-Lage mit entsprechendem Hygienekonzept.

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Information finden Sie dann rechtzeitig auf der Startseite.

 

Zusätzlich plant unsere Abteilung KuKuK wieder eine Freiluftausstellung über die Sommermonate von Mai bis Oktober im Kurpark als künstlerischer Beitrag zum 50. Ortsjubiläum von Bad Schönborn.

 


Samstag, 12.06.2021, 20 Uhr

The Klezmer Tunes

in der Ohrenberghalle, Ortsteil Mingolsheim

 

 

Am 12. Juni 2021 begrüßen wir in Bad Schönborn die Band „The Klezmer Tunes“. Die vier Musiker um den ehemaligen Eislaufstar Dimitri Schenker lassen sich von jüdischen Traditionen inspirieren – um dann ihre ganz eigene frische Version von Klezmermusik zu gestalten. Dabei entsteht ein einzigartiges Klangbild, geprägt durch so unterschiedliche Traditionen wie Jazz und finnische Polka, Funk und Bossa Nova, Gypsy und Rock’n’Roll.

 

Zur Klarinette gesellen sich – je nach Arrangement – Violine, Gitarre, Akkordeon und Bass. Lassen Sie sich inspirieren von einer abwechlsungsreiche und mitreißende Mischung aus klassischen, rhythmischen, jazzigen und melancholischen Melodien!

 

Samstag, 12. Juni 2021, 20 Uhr, Ohrenberghalle, Pestalozzistraße 3, Ortsteil Bad Mingolsheim

 

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der dann gültigen Bedingungen der Corona-Verordnung des Landes statt.

 

Karten nur im Vorverkauf ab etwa Mitte Mai.

 

Preise:  Erwachsene 20,- €  /  Kulturkreismitglieder 18,- €  /  Schüler und Studenten  14,- €


Samstag, 11.09.2021, 20 Uhr

Saitenzauber

in der Ohrenberghalle, Ortsteil Mingolsheim

 

Für Freunde des Blues und der Gitarrenmusik ist Ignaz Netzer eine bekannte Größe. Schließlich steht er seit 1971 auf der Bühne und blickt auf ca. 2700 Konzerte in vielen Ländern Europas zurück. Der Sänger, Gitarrist und Harpspieler veröffentlichte 16 Tonträger. Seine authentische Interpretation schwarzer Musik verlieh ihm die Attribute "Bluesmagier" (Süddeutsche Zeitung) oder "Großmeister des klassischen Blues" (Jazz Podium). 2015 gewann er den German Blues Award, seine Solo-CD wurde ebenfalls 2015 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

 

Sein Freund Werner Acker ist ebenfalls kein Unbekannter. Er ist unter anderm als Dozent für Gitarre (Jazz/Pop) an der Musikhochschule Stuttgart tätig und in vielerlei Musikrichtungen zu Hause. Dies erklärt, dass man auch ihn schon auf den verschiedensten großen Bühnen in Konzerthäusern und auf Festivals gesichtet hat, so z.B. mit Helen Schneider, Wolfgang Dauner oder der SWR-Bigband.

 

In ihrem gemeinsamen Programm „Saitenzauber“ trifft also der Hochschuldozent für filigrane Jazzgitarre auf den rundum geerdeten Gospel- und Bluesman. Es entsteht ein hochkarätiger Musikcocktail der verschiedensten Genres, umrahmt von balladesken Eigenkompositionen, über den die „Heilbronner Stimme“ unlängst schrieb: „Dem Duo gelingt die Harmonie zwischen Virtuosität, Musikalität und Kreativität. Ihr musikalischer Kosmos scheint keine Grenzen zu kennen.“

 

Samstag, 11. September 2021, 20 Uhr, Ohrenberghalle, Pestalozzistraße 3, Ortsteil Bad Mingolsheim

 

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der dann gültigen Bedingungen der Corona-Verordnung des Landes statt.

 

Karten nur im Vorverkauf ab Juli / August.

 

Preise:  Erwachsene 14,- €  /  Kulturkreismitglieder 12,- €  /  Schüler und Studenten 8,- €


Freitag, 26.11.2021, 20 Uhr

in der Ohrenberghalle, Ortsteil Mingolsheim

Anstatt im Januar als Neujahrskonzert, wie ursprünglich geplant, erwarten wir das renommierte Stuttgarter Kammerorchester nun zum Ende des Jahres in Bad Schönborn.

 

Das Gastspiel zum Jubiläumsjahr Bad Schönborns trägt den Programmtitel „Tango am Nordkap“ und begeistert mit einer Auswahl berührender Melodien: Die „Portraits of Country Fiddlers“ des Finnen Pehr Ole Nordgren kommen beschwingt mit augenzwinkernden frechen Einwürfen daher; die Tangomusik Piazzollas entführt uns in die temperamentvolle Welt Argentiniens und mit dem ersten Streichquartett von Edvard Grieg kommt ein Werk in seiner Orchesterfassung auf die Bühne der Ohrenberghalle, das von großer Dramatik über schwärmerische Melodien bis hin zu Tanzmusik alles zu bieten hat.

 

Der Kulturkreis Bad Schönborn lädt am Freitag, dem 26. November um 20 Uhr in die Ohrenberghalle in Mingolsheim ein.

 

Eintritt: 25,- Erwachsene / 23,- für Mitglieder / 10,- für Schüler und Studenten