Willkommen

Der Kulturkreis Bad Schönborn e.V. lädt Sie herzlich zu anspruchsvollen Konzerten, Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen und ähnlichen kulturellen Veranstaltungen ein.

Herzliche Einladung

Die Ausführliche Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung:

 

"FarbTonKlänge"

am 12. und 13.10.19

 


Rückblick auf unser letztes Konzert

Mitreißende Musik - Klassik ganz modern

Foto: Steinmann-Plücker

Standing Ovations für Spark, die bei ihrem Konzert alle Register zogen - Ein Highlight zu 750 Jahre Langenbrücken

Lesen Sie hier den BNN-Artikel zu diesem Konzert:

 

Spark lässt die Töne tanzen

 

Mitreißendes Konzert der Klassikband im Kursaal Sigel

 

 

 

Super-duper genial“, „spitzenmäßig“, „so was Tolles gab’s selten“, „aufregend“, „unglaublich“. Schon in der Pause waren viele Gäste im ausverkauften Sigel-Saal in Langenbrücken am Sonntagabend total begeistert, und am Schluss wollten sie gerne das Ende mit Zugaberufen so lange wie möglich hinauszögern. Doch wer oder was hatte das Publikum derart geflasht? Ein Klassik-Ensemble!

 

Aber nicht irgendeins, sondern die klassische Band Spark hatte für tosenden Beifall gesorgt. Wie bereits in dieser Zeitung berichtet, markierte dieses Konzert den Generationenwechsel im Kulturkreis Bad Schönborn als Veranstalter. Iris Gassner und Norbert Vetter haben als Organisatoren den Staffelstab vom Vorsitzenden Eike Schmidt-Lange übernommen, der nach langen Jahren Kulturkreisverantwortung mit großem Dank von Bürgermeister Klaus Detlev Huge verabschiedet wurde.

 

Spark, die klassische Band aus Karlsruhe mit Auszeichnung und internationalem Renommee, hatte ihr aktuelles Programm „On the Dancefloor“ mit in den Weinbrenner-Saal gebracht, von dessen „schöner Atmosphäre und Akustik“ Band-Mitgründer, Flötist und Moderator Daniel Koschitzki überaus angetan war. Schon gleich mit den ersten Klängen und mit sprühender Freude an der Musik verzauberte das Quintett sein Publikum. Tanzmusik der Jahrhunderte stand im Fokus und es gelang den fünf Musikern, die Töne tanzen zu lassen.

Nahezu ohne Punkt und Komma, aber mit hinreißender Intonation und atemberaubender Geschwindigkeit eilten sie mit Mozart, Bach, Reger, Gershwin, Porter, Ravel, Cassadó, Couperin, Nyman, Jacob und de Abreu durch die Epochen und Stile. Ließen ihre Blockflöten verschiedener Größen, das Klavier, die Violine, das Violoncello, die Melodica in eine angeregte Diskussion und lebhafte Unterhaltung treten und – die Zuhörer zunächst fast andächtig lauschen und dann frenetisch jubeln.

Spritzig, agil und vor allem virtuos beherrschen Andrea Ritter, Daniel Koschitzki, Stefan Balazsovics, Victor Plumettaz und Christian Fritz ihre Instrumente. Dabei wurden Violine und Violoncello nicht nur gestrichen, sondern auch schon mal gezupft, um echtes „Latin Feeling“ und Rumba-Rhythmen wie bei „Tico Tico no Fubá“ zu zaubern.

Mit großer Leichtigkeit faszinierten sie mit der Melodie eines Schreittanzes aus dem 14. Jahrhundert genauso wie mit ihrer Interpretation von ABBAs „Dancing Queen“, spielten Eigenkompositionen und solche, die eigens für Spark geschrieben wurden und verblüfften mit einem Stück, das sie bei dem Stuttgarter Komponisten Sebastian Bartmann für das Programm „On the Dancefloor“ in Auftrag gegeben hatten. Umgesetzt wurde die Idee, Techno-Elemente für das klassische Ensemble zu kombinieren. Hier begegnen sich zwei Welten, prallen spannungsgeladen aufeinander und lassen in rasantem Tempo Töne und Klänge zu einer gigantischen Melodie zerspringen.

Zwei Zugaben schenkten die Musiker den Bad Schönbornern, die sich mit langem Stehapplaus für einen außergewöhnlichen Konzertabend bedankten

 

Steinmann-Plücker

(Mit freundlicher Genehmigung der BNN)

 

 

 


Nächste Veranstaltungen:

Das Jahresprogramm des KuK 2019 liegt bereit:

Büros der Kurverwaltung; Bürgerbüros der Rathäuser; Brillen Bischoff; Schmuck Brombacher - und in allen Bäckereien und Apotheken.

Das Programm enthält alle von uns 2019 geplanten Konzerte, Ausstellungen und andere Veranstaltungen sowie Termine unserer Kooperationspartner.

Oktober:

Samstag und Sonntag 12. - 13.10.

 

"FarbTonKlänge"

Kunst trifft auf Musik

 

Eröffnung in drei Akten:

Inspiration, Transformation, Begegnung

-

Wenn Raumkunst und Zeitkunst sich verschränken.

Küntler/-innen des KuKuK laden Musiker aus der Region ein.

 

Sowie:

Kunstausstellung und Ateliervorführung

 

Wo?

Kursaal Sigel, Bad Schönborn-Langenbrücken, Badstraße 26

 

Wann?

Samstag 12.10.2019 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr

Sonntag 13.10.2019 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr