Herzlich willkommen !

Der Kulturkreis Bad Schönborn e.V. lädt Sie ein zu anspruchsvollen Konzerten, Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen und ähnlichen kulturellen Veranstaltungen.

 

 

Unsere nächste Veranstaltung:

Samstag, 26.11.2022, 20 Uhr

Ohrenberghalle

"Ignaz Netzer Quartett"


 

Erdiger Blues und soft-satte Balladen

 

Für Freunde des Blues ist Ignaz Netzer eine bekannte Größe. Schließlich steht er seit 1971 auf der Bühne und blickt auf ca. 2700 Konzerte in vielen Ländern Europas zurück. Der Sänger, Gitarrist und Harpspieler veröffentlichte 17 Tonträger. Seine authentische Interpretation schwarzer Musik verlieh ihm die Attribute "Bluesmagier" (Süddeutsche Zeitung) oder "Großmeister des klassischen Blues" (Jazz Podium). 2015 gewann er den German Blues Award, seine Solo-CD wurde ebenfalls 2015 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Nach Bad Schönborn kommt er im Quartett zusammen mit seinem Freund Werner Acker, dem bekannten Jazz-Gitarristen und Dozenten für Gitarre an der Musikhochschule Stuttgart, sowie Hansi Schuller am Bass und Thomas Keltsch am Schlagzeug. Die aufeinander eingespielte Band erzeugt zusammen mit Ignaz` Akustikgitarren einen warmen Klangteppich , wobei Werner Ackers virtuose E-Gitarre die genau passenden, mal souligen, mal jazzigen Farbtupfer setzt. Und darüber steht die unverwechselbare Blues-Stimme von Ignaz Netzer…

Nicht nur die Freunde der Gitarrenmusik dürfen auf ein Schmankerl der besonderen Art gespannt sein!


Karten zum Preis von 19 € für Erwachsene, 16 € für Kurgäste und Kulturkreismitglieder, 10 € für Schüler und Studenten, gibt es ab November im Vorverkauf bei den bekannten Vorverkaufsstellen „Haus des Gastes“ in Mingolsheim und „First Reisebüro“ in Langenbrücken.

Wir danken für ihre besondere Unterstützung:

 

und der Emil-Philipp-Stiftung Bad Schönborn!

 

 


Seit dem 06. April zeigt der KuKuK seine diesjährige  Kunstausstellung zum Thema „Menschen" 

im Sole-Aktiv-Park!

 

3. Zyklus ab 23.08.

2. Zyklus ab 20.06.

1. Zyklus bis 20.06.


Rückblick auf unsere Veranstaltungen diesen Jahres:

Samstag, 15.10.2022, 20 Uhr

 

 

Violin-Duo in Vollendung – Klassik neu betrachtet und begeisternd inszeniert

 

 

Der Kulturkreis Bad Schönborn hatte zu einem ungewöhnlichen und höchst spannenden Konzert mit The Twiolins eingeladen: Das Geigenduo Marie-Luise und Christoph Dingler führte unter dem Titel Eight Seasons die Vier Jahreszeiten von Vivaldi mit elf Tangos des Argentiniers Astor Piazzolla zusammen. Was gewagt erschien, wurde hier zu einer sehr harmonischen Einheit verschmolzen: Stimmungen wurden genial aufgenommen und verstärkt, z.B. wenn Arrangeur Christoph Dingler Piazzollas Oblivion mitten in den flirrenden Stillstand des Vivaldi-Sommertages hinein platzierte.

Über 100 Zuschauer waren gekommen, um sich von den Twiolins mit der Musik von Vivaldi und Piazzolla nach Italien und Argentinien, in die so unerwartet korrespondierenden Stimmungen des 17. und des 20. Jahrhunderts entführen zu lassen. Die Zuhörer wurden begeistert vom virtuosen Zusammenspiel des Geschwisterpaars, das selbst die schwierigsten und schnellsten Passagen in wundervoller Harmonie, Genauigkeit und Dynamik scheinbar mühelos meisterte. Die beiden Künstler wurden dafür mit lang anhaltendem Applaus belohnt und durften den Saal erst nach zwei Zugaben verlassen.

 

Die Besucher und die Verantwortlichen vom Kulturkreis zeigten sich sehr angetan vom Saal der FeG, den wir erstmals für ein Konzert nutzen durften. Das Ambiente stimmte und auch die Raumakustik zeigte sich als sehr geeignet für ein Konzert, wie es der Kulturkreis gerne veranstaltet. In der Pause konnten sich die Besucher im schönen Foyer mit Getränken und Kleinigkeiten versorgen und miteinander ins Gespräch kommen. So war es ein rundum schöner und gelungener Konzertabend. Entsprechend groß fiel der Dank aus, den der Vorsitzende Norbert Vetter am Ende den Künstlern, allen mitwirkenden Helfern und Unterstützern und besonders der Freien evangelischen Gemeinde für die Überlassung des Saals aussprach.

 

 

Einige Impressionen vom Konzert, festgehalten von unserem Fotografen Thomas Christ:


Die ursprünglich für den 30. 04. geplante Veranstaltung wurde wegen des Wetters um einen Tag auf den 01.05. verschoben.

Künstler des KuKuK stellten am Kurparksee eine „Open Air Gallery“. Und auch den Ohren war etwas geboten: „Die Immergrünen“ sangen Couplets der 20iger Jahre! Angezogen von den spritzigen Liedern kamen gezielte Besucher(innen) und viele Spaziergänger(innen) vorbei, um der Musik zu lauschen und die Arbeiten der Künstler zu sehen und um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Es war eine schöne Ergänzung zu der im Kurpark zu sehenden Ausstellung "Menschen" und eine schöne Bereicherung eines 1. Mai-Spaziergangs.

 


LICHT & KUNST - WINTERZAUBER BAD SCHÖNBORN
EINE VERNISSAGE UNTER FREIEM HIMMEL MIT DEM KUKUK - KUNST IM KULTURKREIS BAD SCHÖNBORN E.V. UND HUBERTUS GRAEF

https://www.bad-schoenborn.de/de/Buerger/Aktuelles/Neuigkeiten/Gemeindenachricht?view=publish&item=article&id=2722